Kieler Marktplatz



Die Veranstaltungsreihe „Kieler Marktplatz“ unterstützt die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und bietet ein Forum zum Informationsaustausch über aktuelle Themen. Die Zielgruppen sind Wissenschaftler aus dem Exzellenzcluster, Repräsentanten aus den Firmen des Maritimen Clusters und aus der Politik. Der Marktplatz wird gemeinsam mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland - Geschäftsstelle Schleswig-Holstein durchgeführt.

 

Der 21. Kieler Marktplatz wird Ende April/ Anfang Mai 2019 stattfinden. Thema der Veranstaltung ist: „Grüner Wasserstoff im Tank – der Schiffsantrieb der Zukunft"

Neben der Produktion von grünem Wasserstoff werden an diesem Nachmittag die Speicherung und marine Anwendungen mit Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert.

Mit „grünem Wasserstoff" ist Wasserstoff gemeint, der mittels Wasserelektrolyse (mit Hilfe von elektrischem Strom wird Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff gespalten) mit Strom aus erneuerbaren Energien oder Wasserstoff aus Biomasse hergestellt wird. Die CO2-Reduktion bei den Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff aus Biomasse ist dabei gegenüber der Wasserstoffherstellung aus Erdgasreformierung nachzuweisen. Die Sektorenkopplung bietet Schleswig-Holstein die Möglichkeit Windstromüberschüsse vor Ort zu speichern und einer Nutzung zuzuführen.