zurück zur Übersicht

Friederike Prowe




GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Forschungsschwerpunkte

  • Biogeochemische Modellierung

Projekte

Mein Forschungsschwerpunkt ist die Modellierung von Planktondiversität, insbesondere in Bezug auf Nahrungsbeziehungen. I nutze dazu trait-basierte Planktonmodelle sowohl in globalen dreidimensionalen biogeochemischen Ozeanmodellen als auch zur Simulation von Zeitserien oder Mesokosmenstudien. Momentan untersuche ich globale trait-Biogeographien, die zeitliche Entwicklung von Diversität und die Modellsensitivität gegenüber verschiedenen Wachstums-/Fraßbeziehungen in Zukunftsszenarien.


Kontakt

Tel.: +49 431 600-4281
E-Mail