zurück zur Übersicht

Anne-Cathrin Wölfl




GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Forschungsschwerpunkte

  • Magmatische und hydrothermale Systeme

Projekte

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der marinen Geowissenschaften in Verbindung mit multivariater Datenanalyse und geographischen Informationssystemen (GIS). Des Weiteren setze ich mich für 'open science' und offenen Datenaustausch ein. Mein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt in der Erforschung des Meeresbodens durch Hydroakustik und auf der Entdeckung und Beschreibung von Lebensräumen am Meeresboden. Auch möchte ich das Wissen, das ich als Wissenschaftler gewonnen habe nutzen, um zur Kartierung und zum Schutz der Ozeane beizutragen. Zurzeit arbeite ich im EU Horizon 2020 Projekt AtlantOS, das sich die Optimierung und Verbesserung der integrierten Ozeanbeobachtungssysteme im Atlantik zum Ziel gesetzt hat. Ein Schwerpunkt ist es, die bathymetrischen Datenbestände Europas zusammenzustellen und in bestehende Open-Access-Datensysteme in zugänglichen Formaten zu integrieren, die eine einfache Bearbeitung und Visualisierung für Entscheidungsträger und Stakeholder ermöglichen.


Kontakt

Tel.: +49 431 600-2140
E-Mail