zurück zur Übersicht

Lucía Pita Galán




GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Projekte

Ich bin eine Humboldt-Stipendiatin gefördert durch den Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“. Das Ziel meiner Arbeit ist zu einem besseren Verständnis über die Interaktion zwischen marinen Invertebraten und deren mikrobiellen Symbionten zu gelangen. Hierfür werden „-omics“ Techniken mit experimenten Ansätzen in situ und in Aquariensystemen kombiniert. Viele marine Schwämme sind mit hochgradig diversen und stabilen mikrobellen Gemeinschaften assoziiert die wiederum über wirtsspezifische Faktoren gesteuert werden. Wir wissen jedoch wenig über die Mechanismen hinter dieser Spezifität oder steuernde Elemente. Ich hoffe mit meiner Arbeit den Einfluss dieser symbiotischen Beziehung auf die Ökologie, das Überleben und die Evolution der Tiere zu beleuchten.


Kontakt

Tel.: +49 431 600-4488
E-Mail