Pressearchiv


Die Suche nach dem Erdbeben-Keim

02. August 2016

Sind kalkhaltige Sedimente Schwachstellen in seismogenen Zonen?

Wo eine Erdplatte unter eine andere abtaucht, in den sogenannten Subduktionszonen an den Ozeanrändern, entstehen viele schwere Erdbeben. Besonders die Beben in geringer Tiefe …


Molekulare Störenfriede statt Antibiotika?

29. Juli 2016

Wie Proteine die Kommunikation zwischen Bakterien verhindern

Schleimig sind sie, doch für Mikroorganismen eine geradezu gemütliche Umgebung: Biofilme. Vor äußeren Einflüssen geschützt, können Bakterien dort ungestört wachsen und Krankheiten …


Bessere Klimasimulationen möglich

28. Juli 2016

Wechselwirkung zwischen mesoskaligen Wirbeln und der Atmosphäre entscheidend

Der Golfstrom ist die Warmwasserheizung Nordeuropas. Genauso wie sein Pendant im Pazifik, der Kuroshio, sind diese Meeresströmungen für das globale Klima von elementarer …


Phantom-Lebensräume in der Tiefsee

28. Juli 2016

Internationales Forscherteam zeigt Verbindungen zwischen Ökosystemen an „Schwarzen Rauchern“

An heißen Quellen in der Tiefsee, sogenannten Hydrothermalsystemen, bilden sich hochspezialisierte Lebensgemeinschaften. Diese Systeme liegen aber oft …


Mittlere Atmosphäre im Takt mit dem Ozean

26. Juli 2016

Zusammenhang zwischen dekadischen Schwankungen der Temperaturen im Pazifik und an der Tropopause nachgewiesen

Ende des 20. Jahrhunderts beobachteten Wissenschaftler eine Abkühlung am Übergang zwischen Troposphäre und Stratosphäre in etwa 15 …


DFG fördert Kieler Verbundprojekt zum Forschungsdatenmanagement

26. Juli 2016

GeRDI macht deutschlandweit Forschungsdaten nutzbar

Die Zukunft der Wissenschaft ist digital. Immer komplexere und detaillierte Messverfahren erzeugen immer mehr und größere Datensätze. Jetzt sollen die Server, auf denen sie gespeichert werden, …


Tiefseebergbau: Forscher fordern mehr Schutzgebiete

22. Juli 2016

Wissenschaftler aus Kiel und Bremen informieren Internationale Meeresbodenbehörde

In den vergangenen zwei Wochen diskutierten Vertragspartner der Internationalen Meeresbodenbehörde (ISA) in Kingston (Jamaika) Regeln für einen möglichen Bergbau in …


Wie kleinste Partikel aus dem Meer das Klima beeinflussen können

20. Juli 2016

GEOMAR-Forscher beschreiben, wie die im Meereis lebenden Mikroorganismen zur Wolkenbildung beitragen könnten

Wenn das Eis der Arktis schmilzt, hinterlässt es einen dünnen Biofilm an der Wasseroberfläche. Genau diese Grenzfläche zwischen dem Meer …


Chile: Auf der Spur der Nachbeben

15. Juli 2016

Meeresforscher veröffentlichen Daten zum Illapel-Erdbeben im Jahr 2015

Viele Fragen zur Entstehung und Ausbreitung von Erdbeben sind noch ungeklärt. Um sie besser beantworten zu können, sammeln Forscher unter anderem möglichst viele Daten über …


Spurensuche in der Klimaküche von El Niño

12. Juli 2016

Meeresforscher beschreiben Änderungen im Ostpazifik während des letzten El Niños im Oktober 2015

Im Oktober 2015 herrschte einer der stärksten jemals gemessenen El Niños im Ostpazifik. Gleichzeitig untersuchten Kieler Meeresforscher mit dem …