29. Juni 2020 Neue Position für Dr. Jörn Schmidt, Center for Ocean and Society, Uni Kiel

Neue Position für Dr. Jörn Schmidt, Center for Ocean and Society, Uni Kiel

Dr. Jörn Schmidt, Fischereibiologe und Wissenschaftler im Center for Ocean and Society (Kiel Marine Science) an der Christian-Albrechts-Universität (CAU), wechselt zum 1. Juli an den Internationalen Rat für Meeressforschung (ICES) nach Kopenhagen. Der ICES ist eine zwischenstaatliche, meereswissenschaftliche Organisation, die eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politikberatung einnimmt. Mehr als 6.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 20 Mitgliedsstaaten sind in über 150 Arbeitsgruppen aktiv. In seiner neuen Position als Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses (SCICOM) wird Schmidt gemeinsam mit den Ausschussmitgliedern, das wissenschaftliche Netzwerk koordinieren und die strategische Entwicklung der Arbeitsgruppen und wissenschaftlichen Themen begleiten. Bisher war Schmidt als Vertreter Deutschlands im Wissenschaftsausschuss tätig.

 

An der Universität Kiel hatte sich Dr. Jörn Schmidt in seiner Forschung schwerpunktmäßig mit sozial-ökologischen Systemen und Konzepten der Nachhaltigkeit im Ozean und im Fischereimanagement auseinandergesetzt und dabei auch immer die gesellschaftlichen und politischen Akteure mit einbezogen. Zuletzt war er Leiter des Themenfeldes „Marine Food" / Nahrung aus dem Meer" im Center for Ocean and Society an der CAU, der interfakultären Plattform des universitären Schwerpunkts Kiel Marine Science (KMS). Schmidt ist zudem gemeinsam mit Prof. Arne Körtzinger (GEOMAR) Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls für integrierte Meeresforschung an der CAU.

Links:
www.oceanandsociety.de
www.kms.uni-kiel.de
www.ices.dk