BundesUmweltWettbewerb 2009

19. Preisverleihung des BundesUmweltWettbewerbes 2009 mit einem Jahressonderpreis des Exzellenzclusters

Am 18. September 2009 fand im Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die 19. Preisverleihung des BundesUmweltWettbewerbs statt.

 

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Geschäftsstelle des BUW in Zusammenarbeit mit dem Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft - Die Kieler Meereswissenschaften". Ausgezeichnet wurden Schülerinnen und Schüler, die mit kleinen Schritten zu Lösungen von Umweltproblemen in den Meereswissenschaften beitragen.

Der Exzellenzcluster hat für den erstmalig ausgelobten Jahressonderpreis 2009 zum Thema "Ozean - zu warm, zu hoch, zu sauer?" Preisträger aus der Wettbewerbsrunde 2008/ 2009 geehrt.

Zur Begrüßung sprach Kiels Oberbürgermeister Torsten Albig, den anschließenden Festvortrag und Laudatio hielt Porf. Martin Viesbeck, der Sprecher des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft". Der Clusterwissenschaftler Prof. Frank Melzner hatte die Jury im Vorfeld beraten.

Auf den Fotos sind die Preisträger mit dem Clustersprecher Prof. Martin Viesbeck zu sehen: Kai Dehlwes, Martin Hinz, Christoph Seifert (v.l.n.r.), Juliane Lens und Philipp Griehl.

Allgemeine Informationen zum BundesUmweltWettbewerb sind zu finden unter http://www.buw-home.de

Workspace

Login:

register | forgot password?