Die Ausstellung „Ozean der Zukunft” im Jahr 2009

2. Oktober bis 13. November 2009: Schiffsausstellung Saarbrücken

Der Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" präsentierte eine Ausstellung zum Tag der Deutschen Einheit und weitere sechs Wochen in Saarbrücken.

Ausstellungsort war das denkmalgeschützte Treidelschiff Anna Leonie, das am Anleger auf der Höhe des Staatstheaters festgemacht hatte. Die Ausstellung "Ozean der Zukunft" gab Einblick in die Themen der Kieler Meeresforschung. Die Ausstellung wurde begeistert von den Besuchern aufgenommen, die im Schiffskörper mit allen Sinnen in die Tiefsee eintauchen konnten. Über eine Gangway tauchte der Besucher in den sandgefüllten Schiffskörper ab, befand sich nun auf dem dunklen Meeresboden, umgeben von Original-Geräten aus der Meeresforschung. Ein erfahrener Guide, unterstützt von einem ganzen Team von Studenten führte durch die Ausstellung. Ergänzt mit Bildern und Filmen aus der Forschung vermittelten sie drängende Fragen der Wissenschaftler zum Ozean- und Klimawandel. Mehr als 80 Schulklassen waren an den meereswissenschaftlichen Themen interessiert und die Ausstellung wurde sehr gut besucht.

Ein spannendes Rahmenprogramm der VHS, Regionalverband Saarbrücken, begleitete die Ausstellung. Vorträge zu Chancen und Risiken des Ozeanwandels, zu rechtlichen Fragestellungen -Fischereikriege, Rohstoffe und Piraten, zu mineralischen Schätzen in der Tiefsee gehörten ebenso dazu wie eine Lesung aus dem Bestseller "Der Schwarm" von Frank Schätzing. Ein Theaterstück und ein Konzert rundeten das Rahmenprogramm ab.

2. und 3. Oktober 2009: Tag der Deutschen Einheit, Saarbrücken

Parallel zu der Schiffsausstellung präsentierte sich zum Tag der Deutschen Einheit der Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" gemeinsam mit der Staatskanzlei im Schleswig-Holstein-Zelt. Im Zelt wurde der interaktiv laufende Future Ocean Explorer von den Besuchern interessiert aufgenommen und als ein Highlight der Festivitäten gesehen.

20. Juni bis 03. Juli 2009: Rotunde, Altes Kieler Rathaus

Die Meereswissenschaftler des Kieler Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft” präsentierten sich im Alten Rathaus während der Kieler Woche mit einem besonderen Exponat - dem Future Ocean Explorer. Die interaktive Installation war ein fünf Meter langer Multimedia-Table, auf dem Besucher selbst Texte, Filme und Animationen zu den Themen des Klima- und Ozeanwandels wie Überfischung oder Tsunamis abspielen lassen konnten. Neben dem Multitouch-Table wurden besondere Forschungsgeräte gezeigt. Die Ausstellung wurde von Meereswissenschaftlern begleitet.

20. Mai: Europäischer Meerestag im Landeshaus Kiel

Am Europäischen Meerestag präsentierte sich der Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ mit einem Informationsstand und Forschungsgeräten.

24. April bis 8. Mai 2009: Audimax der Uni Kiel

Der Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" stellte sich im Herzen der Christian-Albrechts-Universität dem gesamten Campus und allen Gästen vor: Die interaktive Tischprojektion "Future Ocean Explorer" zeigte, was die Forscher zu den Weltmeeren bewegt und vor allem, wie diese vielfältigen Informationen auf höchstem technischen Niveau für Besucher spannend erlebbar werden. Ein über fünf Meter langer Multitouchtisch erlaubte es den Besuchern, Informationen wie aus einem virtuellen Wasserbecken "herauszufischen" und so selbst als Ozeanforscher tätig zu werden.

Workspace

Login:

register | forgot password?