Ausstellung: Future ocean Dialogue

Eine Ausstellung über die Erforschung des Ozeans

Ozean der Zukunft: Die Weltmeere bilden den größten Lebensraum unseres Planeten. Wir wissen, dass ihnen eine Schlüsselfunktion für unsere Existenz zukommt. Doch die unendlichen Weiten des Ozeans sind weniger erforscht als die Oberfläche des Mondes. So ist die Meeresforschung ein großer Auftrag der Gesellschaft an die Wissenschaft. Denn, den Ozean verstehen heißt die Zukunft gestalten…

Aktuelles

Nächste Ausstellung: Ocean Science Centre in Mindelo (Kap Verden). 13.11.2017 - 16.02.2018

X

The Future Ocean Dialogue - Eine Ausstellung über die Erforschung des Ozeans

Ozean der Zukunft: Die Weltmeere bilden den größten Lebensraum unseres Planeten. Wir wissen, dass ihnen eine Schlüsselfunktion für unsere Existenz zukommt. Doch die unendlichen Weiten des Ozeans sind weniger erforscht als die Oberfläche des Mondes. So ist die Meeresforschung ein großer Auftrag der Gesellschaft an die Wissenschaft. Denn, den Ozean verstehen heißt die Zukunft gestalten.

Im Sinne dieses Mottos präsentiert die Wanderausstellung des Exzellenzcluster “Ozean der Zukunft” anhand von sechs Themenbereichen, mit welchen Herausforderungen die moderne Meeresforschung konfrontiert ist und welche Chancen sich aus ihr ergeben. So widmen sich die Exponate den Themen Fischerei, Küstenforschung, Ozeanbeobachtung, Müll im Meer, Ozeanversauerung und marine Rohstoffe. Sie geben ihren Besuchern damit die Möglichkeit, einen umfassenden Überblick über aktuelle Fragestellungen in den Meereswissenschaften zu gewinnen.

Der Titel „Future Ocean Dialogue“ kommt dabei nicht von ungefähr: Besonderen Wert legt das Ausstellungkonzepts auf die Möglichkeit des Austauschs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, und das ausdrücklich in beide Richtungen. So bietet sich Besucherinnen und Besuchern zu jedem Ausstellungsthema die Möglichkeit, sich mit tiefergehenden Fragen direkt an die jeweiligen Experten aus den Kieler Meereswissenschaften zu richten und von ihnen verständliche Antworten zu bekommen.

Im vergangenen Jahr feierte die Ausstellung erfolgreich Premiere in Brasilien: An insgesamt fünf Standorten im ganzen Land sahen insgesamt über 20.000 Besucher die Exponate der Kieler Meereswissenschaften. In diesem Jahr wurde die Ausstellung erstmals in Deutschland an der Kieler Universität der Öffentlichkeit präsentiert. Damit endet die Reise der Wanderausstellung nicht: Die nächsten Präsentationen im In- und Ausland sind bereits in Planung.

 

X