Ozean der Zukunft auf Internationalen Leitmessen



Der Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft" beteiligte sich 2017 zum 5. Mal mit einem Messestand an der OI - Oceanology International. In diesem Jahr auf der zum ersten Mal ausgerichteten Oceanology International North America in San Diego, USA. Vom 14. bis 16. Februar 2017 stellten auf der Leitmesse für marine Technologien mehr als 150 Aussteller neue Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Meerestechnik vor. Den Besuchern wurde neben der Ausstellung ein interessantes Konferenz- und Vortragsprogram geboten.

 

Der Exzellenzcluster präsentierte sich zusammen mit dem GEOMAR, Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und weiteren Unternehmen auf dem von der WTSH, Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, organisierten Norddeutschen Gemeinschaftsstand. Im Vordergrund stand neben dem Wissenstransfer und Knowledge Exchange, die Präsentation von neu entwickelten Technologien, die Wissenschaftler Unternehmern und Interessierten präsentierten (siehe Technologie Marketing). Mit diesem Programm wird auf den einmaligen Wissenspool aufmerksam gemacht, den die mehr als 250 interdisziplinär arbeitenden Wissenschaftler im Cluster generieren und junge WissenschaftlerInnen werden in ihrer Karriereplanung unterstützt. Durch Einbindung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft soll die Transdisziplinarität im Cluster verstärkt werden, Diskussionen angeregt und Dialogplattformen initiiert werden.