Messgeräte


Modell Tauchroboter: AUV Gleiter

Segelflugzeug der Ozeane

Der AUV Gleiter (Autonomes Unterwasser-Vehikel) „fliegt“ wie ein Segelflugzeug durch den Ozean. Er ist eine Weiterentwicklung des Tiefendrifters und von Land aus steuerbar. …


Modell Tauchroboter: AUV Abyss

autonomes Unterwasservehikel

Das autonome Unterwasservehikel (AUV) „Abyss“ taucht bis zu 6.000 Meter tief. Mit Hilfe von Echoloten und Sensoren kann es den Meeresboden kartieren sowie physikalische Daten aus der Wassersäule sammeln. …


Tiefendrifter (ARGO floats)

Autonome Messgeräte

Tiefendrifter, sogenannte ARGO floats, sind autonome Messgeräte, die ohne eigenen Antrieb aufrecht mit den Meeresströmungen in bis zu 2.000 Metern Tiefe treiben. Sie tauchen alle zehn Tage auf und messen dabei die Temperatur …


Verankerung

Ortsfeste Messstation

Die Verankerung ist eine ortsfeste Messstation, die durch ein Gewicht am Meeresboden gehalten ist. Sie besteht von unten nach oben aus einem Grundgewicht, einem akustischen Auslöser, verschiedenen an der Kette befestigten …


Kastengreifer

Proben von der Oberfläche des Meeresbodens

Mit diesem Gerät werden große Proben von der Oberfläche des Meeresbodens gewonnen. So können zum Beispiel ganze Lebensgemeinschaften erfasst werden. …


Mesokosmos

Labor im Meer

Mesokosmen sind Experimentieranlagen, die bis zu 65 Kubikmeter Seewasser mit allen darin enthaltenen Lebewesen einschließen. Die flexiblen Kunststoffkuppeln werden an bestimmten Stellen auf das Meer gesetzt. In ihnen können …


Lander

Mobile Labore im Meer

Lander sind mobile Labore im Meer. Ähnlich wie Mondfähren auf dem Mond, stehen sie in bis zu 6000 m Wassertiefen. Sie können Messungen und Experimente selbständig durchführen und Proben nehmen. …


Seitensichtsonar für Flachwasser

Aufnahmen des Meeresbodens

Flachwasser Seitensichtsonare werden in geringeren Meerestiefen eingesetzt. Beispielsweise für Aufnahmen des Meeresbodens der Nord- und Ostsee. Sie machen geologische Strukturen sichtbar oder können beispielsweise auch …


Seitensichtsonar für Tiefwasser

Bilder der Meeresboden Topographie

Tiefwasser Seitensichtsonare werden vom Schiff aus an Kabeln geführt und über den Meeresboden geschleppt. Sie liefern aus bis zu sechstausend Metern Tiefe hochauflösende Bilder der Meeresboden Topographie. Dabei …